Hintergrund unseres Angebotes

Scheidungen und Trennungen in Beziehungen und Familien sind weit verbreitet, ebenso die Angst vor Arbeitslosigkeit. Überforderung und deren Krankheitssymptome sind ein Tabu. Schwierige Konstellationen nach Klinikaufenthalten oder Einsamkeit in den eigenen vier Wänden, Sucht, Vereinsamung und Verwahrlosung oder Selbstmorde als Folge davon können auch aktuell werden bei Menschen, die vorher in einem normalen Alltag unabhängig funktioniert haben. Rückfälle sind an der Tagesordnung, hohe Krankheitskosten können über längere Zeit anfallen.

Die heutige Sozialpädagogik legt den Fokus auf die Integration betroffener Menschen in ein selbstverantwortliches und eigenständiges Leben. "So wenig Betreuung wie möglich, so viel wie nötig", lautet das Motto. Hilfe zur Selbsthilfe ist die Mission. Um dies zu erreichen benötigt es Wohn- und Integrationsangebote die den Grad an Autonomie und Selbstbestimmung Betroffener wirkungsvoll erhöht und ihnen so ermöglicht, ihre Interessen wieder eigenständig und selbstbestimmt zu vertreten. Das ist unser Verständnis von Empowerment. Die Erfahrung mit derartigen Angeboten zeigt, dass Menschen, die frühzeitig ein individuell und situativ angepasstes Angebot nutzen können, kürzere Krankheitsgeschichten aufweisen.


Die Struktur des Angebots

Infrastruktur
Grosszügige Zimmer mit Toilette und Dusche für maximal 10 Bewohnerinnen und Bewohner. Gemeinsamer Koch- und Essbereich, Gemeinschaftsraum, Garten. Nichtraucherhaus mit Rauchbereich im Garten.

Begleitung, Beratung, Coaching
Das Haus ist tagsüber durchgängig mit einer Fachperson besetzt, nachts sind die Bewohner für sich und es gibt einen Pikettdienst für Notfälle. Wir haben eine sicherheitsverantwortliche Person und ein Sicherheitskonzept.

Zweiwöchentlich finden Coachings statt und einmal pro Monat Zielgespräche. Zudem findet monatlich eine Aktivität zur Gesundheitsförderung statt und das sozialpädagogische Teammitglied kocht zweimal pro Monat für die Bewohnergruppe.

Wir bieten für austretende Klienten und Klientinnen Nachsorge an wie z.B. Coachings oder Beratung.

Diese Aktivitäten werden dokumentiert und bezüglich ihrer Wirksamkeit intern und durch die Klienten und Klientinnen bewertet.


Der Wert unseres Angebots für zuweisende Stellen

Personen können in kostengünstigem Wohnraum mit fachlich kompetenter Begleitung untergebracht werden. Zusätzlich können individuell zugeschnittene Coachinglösungen gebucht werden.

  • Der Wohnraum bietet Schutz und Geborgenheit
  • Es besteht umfassender Datenschutz, Schweigepflicht. Die Adresse des Hauses ist nicht veröffentlicht.
  • Entlastung des Sozialdienstes/der IV durch Übernahme von weiterführenden Aktivitäten im Bezug auf die soziale und berufliche Integration
  • bei Aufenthaltsende besteht eine weiterführende Lösung
  • Selbstvertrauen und Eigenständigkeit werden in der weitgehend selbstregulierendenden Wohnform nachhaltig gestärkt
  • Offenheit für andersartige Menschen wird gestärkt

Der Wert für Bewohnerinnen und Bewohner

  • Sie erhalten bei uns die Möglichkeit, ihr Selbstvertrauen zu stärken und Ruhe zu finden.
  • Sie erhalten Unterstützung bei ihrer Zukunftsplanung, damit sie nach max. 12 Monaten wieder eigenständig und selbstverantwortlich wohnen können.
  • Sie profitieren von individuellem lösungsorientiertem Coaching alle zwei Wochen und von freiwilligen Workshops, welche eine Bezug zu Gesundheit haben (Freizeit, Ernährung, Bewegung).
  • Sie lassen sich zweimal pro Monat Abends verwöhnen mit gesunden Menus, welche für sie von unserer Mitarbeiterin zubereitet werden.
  • Das Haus ermöglicht ihnen den Austausch mit ihren MitbewohnerInnen oder aber auch ihre ganz eigenen Wege zu gehen.
  • Sie erhalten eine Hausordnung, die dazu dient, die gemeinsam genützten Räume und das Zusammenleben minimal zu definieren, damit eine stressfreie Atmosphäre vorherrschen kann.
  • Sie können sich bei uns sicher fühlen, da wir ihre Daten und Aussagen diskret und ver-traulich behandeln und die Adresse des Hauses auf unseren Werbeplattformen nicht ver-öffentlichen.
  • Sie finden bei uns ein offenes Ohr für Alltagsgespräche